Goalball-Nationaltrainer der Damen mit tollem Team

Thomas Prokein stellt Mannschaft für EM gut auf

Der engagierte Trainer ist Referent für Sport und Lehre beim Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband. Thomas Prokein ist seit 1997 dabei. Er startete mit dem Torball, eine ähnliche Sportart wie der Goalball. Für diese Sportart entschied er sich, weil Goalball paralympisch ist. Seit 2000 ist er der Nationaltrainer der Damen.

Sein Team befindet sich derzeit in der Vorbereitung auf die Heim-EM in Rostock. Sie findet vom 08. – 13. Oktober 2019 in Rostock statt. Es gab ein Trainingslager an der Ostsee. Hier wurden nochmals in eine der Spielhallen grundlegende Dinge eingeübt und auch wiederholt.

Anfang März war die Mannschaft zur Vorbereitung in Litauen. Die Mädels spielen derzeit mit einer Sondergenehmigung in der 2. Goalball-Bundesliga mit. Hier kann unter Wettkampfbedingungen das Zusammenspiel geübt werden. Es folgen noch vier weitere Trainingslager. Ende Juni geht es zu einem Quali-Turnier für die Paralympics in die USA.

Wir wünschen unserem Team der Damen-Goalballnationalmannschaft alles erdenklich Gute.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.