Goalball

einzigartig, dynamisch, paralympisch

Populär:  Über 60 Nationen spielen die weltweit beliebteste Mannschaftssportart für Menschen mit einer Seheinschränkung
 
Traditionsreich:  Seit 1976 ist Goalball paralympisch
 
Beeindruckend:  Goalball fasziniert durch seine einzigartige Dynamik und Ästhetik

Rasant:  Temporeicher Sport mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h

Abwechslungsreich:  Auf jeder Seite rund 100 Angriffsaktionen pro Spiel

Kurios:  ,,Blinde" Angriffe und Glanzparaden - auf Intuition, Reaktion, Gehör und Gefühl kommt es an

 

Die deutsche Nationalmannschaft liegt vor dem eigenen Tor und blockt einen Goalball ab.
© Oliver Kremer / DBS